Bewerbungsverfahren

Bewerbungsverfahren
Visuelle Kunst / Literatur / Komposition

Wann:
Bewerbungen für das jeweils nächste Jahr können vom 15. Juli bis zum 15. September eines Jahres eingereicht werden. In diesem Zeitraum ist das Bewerbungsportal geöffnet.

 

 

Wer:
Bewerben können sich professionelle Künstler:innen, Autor:innen und Komponist:innen. Die Ausschreibung richtet sich an Menschen jeder Nationalität und jeden Alters. Eine Unterkunft für Familienangehörige kann nach Absprache und Verfügbarkeit bereitgestellt werden.
Die Stiftung Künstlerdorf Schöppingen legt besonderen Wert auf das progressive Potential der Künste und das Erproben neuer Methoden und Strukturen. Ein Engagement, das solchen Handlungsfeldfern zuzuordnen ist und vertraute Strukturen aufbricht stellt kein Ausschlusskriterium für die Bewerbung dar, kann allerdings von Vorteil sein.

 

 

Was:
Alle Stipendien betragen monatlich 1.500,- Euro, abzüglich ca. 100,- bis 200,- Euro Miet- und Betriebskosten. Reise-, Versicherungs- oder Materialkosten werden nicht übernommen.
Der Zeitraum des Arbeitsaufenthalts, mit einer Dauer zwischen zwei bis sechs Monaten, kann nach Absprache und Verfügbarkeit gewählt werden. Eine Ausnahme sind hier die beiden Stipendien im Bereich Komposition, die jeweils für einen Zeitraum von sechs Monaten vergeben werden.
Das Stipendium ist als Aufenthaltsstipendium angelegt, für die Dauer des Stipendiums gilt die Residenzpflicht im Künstlerdorf.
Während des Aufenthaltes können die Werkstätten des Künstlerdorfs genutzt werden. Das Stipendium ist nicht als Produktionsstipendium angelegt und es besteht keine Verpflichtung, Arbeitsergebnisse zu präsentieren. Es besteht aber die Möglichkeit, nach Absprache und Verfügbarkeit, Ausstellungsmöglichkeiten zu nutzen. Darüber hinaus freuen wir uns über die freiwillige Mitgestaltung von Veranstaltungen, in Form von Vorträgen, Lesungen, Workshops o.ä.

 

 

Wie:

Das Bewerbungsverfahren für 2021 ist zurzeit geöffnet -> s. „Bewerben“